Ukrainehilfe - Suppenküchen statt Kleidung

Leider können wir dieses Jahr keine Sammlung von Hilfsgütern durchführen, da der ukrainische Staat Einfuhrzoll auf Hilfsgüter erhebt.
Dennoch gibt es Möglichkeiten, hilfsbedürftige Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Der Arbeitskreis „Jesus verbindet Völker“ (JVV) der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Ludwigstadt betreibt neben den Hilfstransporten mit seinen Partnern vor Ort mehrere Suppenküchen.

„In der Ukraine beträgt die durchschnittliche Rente ca. 60 €/Monat. Die Lebensmittelpreise sind fast wie bei uns. Da bleibt neben Miete, Strom und Heizkosten meist kein Geld für Nahrung oder Medikamente.

JVV betreibt derzeit acht* Suppenküchen für insgesamt 160 Personen. Fünf mal pro Woche bekommen bedürftige Menschen, überwiegend alte Juden und Kriegsflüchtlinge aus der Ostukraine eine warme Mahlzeit, Gemeinschaft, Zuneigung und wöchentliche Bibelstunden für Interessierte.
Gehbehinderten und sehr kranken Menschen werden die Mahlzeiten nach Hause gebracht.

Viele einsame Menschen haben durch den Dienst der Suppenküchenarbeit zum lebendigen Glauben an Jesus Christus gefunden. In jedem Fall hilft es ihnen zu überleben, sie schließen Freundschaften und hören das Evangelium. Alte Juden können kaum glauben, dass ihnen gerade aus Deutschland geholfen wird.

Der Suppenküchendienst hat sich in den letzten Jahren zum Hauptschwerpunkt der Arbeit des Arbeitskreises JVV entwickelt.“
Quelle: www.j-v-v.de

*laut Info des neuesten Newsletters.

Wenn Sie die im wahrsten Sinne des Wortes notwendige Suppenküchenarbeit unterstützen möchten, können Sie das mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende an unser Konto tun:

Evang.-Luth. Dekanat Thurnau
IBAN DE30 7715 0000 0101 2072 49
Verwendungszweck: Suppenküchen Ukraine

Oder über die Onlinespenden-Funktion (siehe unten).

Mehr Einblick in die engagierte und wertvolle Arbeit des Arbeitskreises JVV und seinen Partnern vor Ort finden Sie auf der Homepage www.j-v-v.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LogIn

Kontakt

Evangelische Jugend im Dekanat Thurnau

Hutschdorfer Straße 2
95349 Thurnau

+49(0)9228 971191
+49(0)173 5251969

info@ej-thurnau.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Tracking-Cookies versuchen wir zu vermeiden. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.